Aktionen rund um den "Equal Pension Day"

Alexandra Schmidt und Stefanie Wehlend (r.) verteilen morgen Donnerstag auf der Schranne Infos und Luftballons.
  • Alexandra Schmidt und Stefanie Wehlend (r.) verteilen morgen Donnerstag auf der Schranne Infos und Luftballons.
  • Foto: Stadt Salzburg
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Am 27. Juli macht die Stadt Salzburg mit dem Aktionstag „Equal Pension Day“ auf den Gender Gap im Pensionssystem aufmerksam. Bei einem Informationsstand auf der Schranne können sich Interessierte von 8.30 bis 12 Uhr über diese Geschlechter-Ungleichheit informieren. Bis zum 27. Juli haben Männer schon so viel Pension bezogen, wie Frauen erst Ende des Jahres.

Pensionsschere klafft auseinander

Auf diese Missstände macht der Equal Pension Day aufmerksam und zeigt, wie weit die Pensionsschere auseinanderklafft. Während Salzburger Männer eine jährliche Brutto-Durchschnittspension von 26.044 Euro erhalten, beträgt dieser Wert für Frauen in Salzburg nur 14.830 Euro. „Mit diesem Aktionstag machen wir Frauen und Männer auf die Ungleichheit in unserem Pensionssystem aufmerksam und wollen Frauen und Männer motivieren, bezahlte und unbezahlte Arbeit gerechter aufzuteilen“, sagt Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen