Polizeimeldung
Alkolenker bringt Motorradfahrer zu Sturz

Ein 29-jähriger Tennengauer überholt am Mittwoch betrunken einen Motorradfahrer. Dieser stürzt dadurch und verletzt sich.
  • Ein 29-jähriger Tennengauer überholt am Mittwoch betrunken einen Motorradfahrer. Dieser stürzt dadurch und verletzt sich.
  • Foto: BBL
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Am späten Mittwochabend wurde ein Motorradfahrer rechts überholt und geschnitten. Er stürzte und wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

SALZBURG STADT. Am 20. Februar um 23.15 Uhr fuhr ein 42-jähriger Rumäne auf einem Leichtmotorrad über den Rudolfsplatz in Richtung Alpenstraße. Nach etwa einem Kilometer wurde er rechts von einem 29-jähriger Autofahrer aus dem Tennengau überholt. 

Motorradfahrer verletzt

Der Autofahrer wendete laut Polizei unmittelbar vor dem Motorradfahrer und fuhr wieder stadteinwärts. Der Motorradfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, er stürzte. Dabei wurde er unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung brachte ihn ins Unfallkrankenhaus. 

Betrunkener Tennengauer

Der 29-Jährige soll ohne anzuhalten weitergefahren sein. Er wurde nach kurzer Zeit im Zuge einer Fahndung angehalten. Die Polizei führte einen Alkotest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,48 Promille. Dem Tennengauer wurde der Führerschein abgenommen. 

Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen