Mehr Sicherheit
Bauhof-Fahrzeuge erhalten Abbiege-Assistenten

Die Fahrzeuge des städtischen Bauhof erhalten einen Abbiege-Assistenten
  • Die Fahrzeuge des städtischen Bauhof erhalten einen Abbiege-Assistenten
  • Foto: Stadt Salzburg/Killer
  • hochgeladen von Lisa Gold

Die Lkw des städtischen Bauhofs erhalten einen Abbiege-Assistenten. Das gab Baustadtrat Lukas Rößlhuber bekannt.

SALZBURG. Ende Jänner kam es in Wien zu einem folgenschweren Unfall, bei dem ein Kind auf einem Schutzweg von einem abbiegenden Lkw niedergefahren und getötet wurde. „Der daraufhin abgehaltene Lkw-Sicherheitsgipfel des Verkehrsministeriums endete mit einem für mich sehr enttäuschenden Ergebnis“, sagt Salzburgs Baustadtrat Lukas Rößlhuber.

Lkw seien demnach zukünftig nicht verpflichtend mit Abbiege-Assistenten nachzurüsten. Zwar seinen Maßnahmen wie Assistenz-Spiegel und zukünftige Aus- und Weiterbildungen beschlossen worden, jedoch würden diese Maßnahmen nur kleine Schritte in Richtung Verkehrssicherheit darstellen – für ihn sein das zu wenig, so Rößlhuber. Für die Lkw des Fuhrparks im städtischen Bauhof werde er eine Nachrüstung mit Abbiege-Assistenten veranlassen.

Bürgerliste fordert generelle Umsetzung

Dem Bürgerliste-Gemeinderat Bernhard Carl ist dieser Schritt zu wenig - er fordert, dass alle städtischen Fahrzeuge mit einem derartigen Abbiege-Assistent ausgerüstet werden. 

„Was ist zum Beispiel mit den Fahrzeugen der städtischen Müllabfuhr? Ich werde im nächsten Planungsausschuss den Antrag einbringen, nicht nur die Bau-LKW, sondern den gesamten Fuhrpark der Stadt mit Abbiegeassistenten auszustatten. Nun ist der Bürgermeister gefordert, das Budget für die Nachrüstung aller städtischen Fahrzeuge sicherzustellen", betont Carl.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen