Betreuung für Menschen mit Behinderungen

Die Behindertenbeauftragte der Stadt Salzburg, Sabine Neusüß, mit dem neuen Folder mit Spezial-Betreuungsangeboten.
  • Die Behindertenbeauftragte der Stadt Salzburg, Sabine Neusüß, mit dem neuen Folder mit Spezial-Betreuungsangeboten.
  • Foto: Stadt Salzburg / Niko Zuparic
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

SALZBURG (sm). Das Büro für Menschen mit Behinderung der Stadt Salzburg geben einen Folder heraus, der auf einen Blick 14 Spezialangebote für die (Ferien-) Betreuung für Menschen mit Behinderungen auflistet. Darunter sind auch Angebote wie die Meerwoche in Caorle.

„Wichtig ist, Kinder und Jugendliche mit Behinderung nicht von vornherein aus Betreuungsprogrammen auszuschließen. Anbieter sollten mit den Betreuungspersonen in Kontakt treten, sich zuerst die individuellen Umstände ansehen und dann versuchen, auch Teilnehmer mit Behinderung zu integrieren. Von vornherein kategorisch ,geht nicht´ zu sagen - das ist der falsche Weg“, sagt Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer. Die Ferienbetreuung ist tageweise und wochenweise möglich. Einige davon – wie Spaziergänge mit dem Therapiehund Lobo - können auch das ganze Jahr über in Anspruch genommen werden.

Der Folder ist hier digitial einsehbar.: https://www.stadt-salzburg.at/pdf/ferienbetreuung_fuer_menschen_mit_behinderung.pdf

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen