Tradition
Brauchtum, Tracht und Kettenprater - Salzburg feiert am 43. Rupertikirtag

Tradition und Spaß am 43. Salzburger Rupertikirtag
7Bilder
  • Tradition und Spaß am 43. Salzburger Rupertikirtag
  • Foto: Wildbild
  • hochgeladen von Lisa Gold

Salzburger feierten zwischen Kettenprater, Tracht und Zuckerwatte ihren Landespatron.

SALZBURG. Mit dem Aufziehen der Marktfahne durch den Salzburger Hanswurst, den Salutschüssen der Bürgergarde und dem traditionellen Bieranstich startete der Salzburger Rupertikirtag in seine 43. Auflage. Bis Dienstagabend wird auf den Bühnen und Plätzen ein buntes Programm für Groß und Klein geboten: Die Pawlatschenbühne am Mozartplatz bietet ein lustiges Kinderprogramm mit Kasperl, Zauberer und einer Kreativwerkstatt.

Biersorten am Domplatz verkosten

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Salzburger Bierkultur: Verschiedene Biersorten von Salzburger Brauereien konnten im Zelt am Domplatz verkostet werden. Insgesamt 130 Aussteller auf fünf Plätzen boten kulinarische Schmankerl am Mozartplatz sowie traditionelles Handwerk am Alten Markt.

Taufe des Ruperti-Weines

Bereits zuvor fand als Auftaktveranstaltung zum Rupertikirtag das traditionelle „Ruperti-Weinheben“ im St. Peter Stiftskulinarium statt. Dazu luden Veronika Kirchmair und Claus Haslauer vom St. Peter Stiftskulinarium ein, um zu Ehren des Salzburger Landespatrons Rupert die Weingläser zu erheben.
Höhepunkt des „Ruperti-Weinhebens“ war die Taufe des Ruperti-Weines durch den Erzabt von St. Peter, Korbinian Birnbacher, mit anschließender Verkostung. Winzer Walter Polz kreierte dafür einen Weißwein namens „Heiliger Rupert“. Als Patin für den Sauvignon blanc konnte Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf gewonnen werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen