Zoe Vitzthum lädt ein
Café Fein in der eboranGalerie

8Bilder

Zoe Vitzthum, Studentin am Mozarteum-Klasse Bildhauerei- verspricht mit den unschuldig anmutenden weißen Vitro-Porzellantellern im ersten Augenblick wahre Gaumenfreuden. Doch bei näherer Betrachtung entpuppen sich diese als spröde, sie irritieren, sie erfüllen plötzlich nicht mehr die Erwartungshaltung. Durchbohrt, durchschnitten, zerbrochen, Kreissegmente hochgestellt werden die Gebrauchsgegenstände ihrer Funktion -eine köstlich kühlende oder dampfende, wärmende Suppe für uns bereit zu halten- beraubt. "Kann der Mensch (sich) noch vertrauen?", frägt sich die Tochter des zum network Lawine Torrèn/Hubert Lepka gehörenden Autors Joey Wimplinger oder wird die bodenlose Fresslust in Frage gestellt. Alltägliche Gebrauchsgegenstände bzw. unbrauchbar gewordene stehen im Fokus der durch kunstsinnige Eltern vorbelasteten Künstlerin: "Löffel gibts überall, seit Menschengedenken", aber der chinesische sei aufgrund seiner Form eine besondere Herausforderung. Die Bewusstmachung verschiedener Kulturkreise ist in Vitzthums Objekten und Installationen mannigfaltig spürbar. Zerbrechliches Porzellan, beinharte Stahllöffel, Espressokanne aus Pappkarton stehen im Widerstreit dieser bis Anfang August dauernden Ausstellung. Hausherrin und Kuratorin Veronika Hitzl rollte angesichts einer Ausstellung der Studentin stante pede den sprichwörtlich roten Teppich für die Künstlerin aus, den diese aber durch einen silbernen ersetzte, auf dem sich allerlei aufrechte, ganze, zerbrochene, durchlöcherte, kaputte Menschen, sorry, Löffel! tümmeln auf dem Weg ins Café Fein.

Autor:

Helga Mag. Mühlbacher aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.