Hilfe in der Not
Caritas stellt Haus für Obdachlose zur Verfügung

Helfer der Caritas beim Betten herrichten der neuen 24-Stunden-Unterbringung in der Plainstraße 83.
  • Helfer der Caritas beim Betten herrichten der neuen 24-Stunden-Unterbringung in der Plainstraße 83.
  • Foto: caritas
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

Die gute Nachricht des Tages: Obdachlose müssen derzeit tagsüber nicht auf der Straße bleiben.

SALZBURG. Die Caritas hat wegen der derzeitigen Corana-Situation eine 24-Stunden-Unterbringung für Obdachlose in der Plainstraße 83 geschaffen. Menschen, die ohne Wohnung sind können hier rund um die Uhr bleiben, können sich hier duschen, wie auch schlafen und erhalten Verpflegung. Für Das Mittagessen sorgt der Bildungscampus Gnigl. Weiterhin ist auch die Essensausgabe im Haus Elisabeth sichergestellt. Das Haus in der Plainstraße mit 37 Schlafplätzen, stand seit Jahresbeginn leer und wurde mit dem Mobiliar aus Lagerbeständen eingerichtet. 

Menschen in Not nicht alleine lassen

„Die Caritas lässt Menschen in Not jetzt nicht alleine. Mit der 24-Stunden-Unterbringung schaffen wir es, dass sich Obdachlose in Salzburg nicht tagsüber auf der Straße aufhalten müssen. Dort wären sie dem Risiko einer Erkrankung ausgesetzt und könnten auch die nun gebotene soziale Distanz nicht einhalten“, erklärt Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg, der sich über die Solidarität der Salzburger erfreut zeigt: „Die Salzburgerinnen und Salzburger und die Salzburger Unternehmen halten zusammen und unterstützen uns in dieser Zeit großzügig. Nur so können wir unsere Angebote weiterführen und Menschen in Not versorgen.“

Mehr zum Thema: 

Großküche kocht für obdachlose Menschen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen