Corona-Lage
Christkindlmarkt kann (vorerst) nicht stattfinden

Aufgrund der Corona-Situation kann der Salzburger Christkindlmarkt nicht stattfinden. Sollte sich die Lage jedoch stark verbessern, wäre ein verkürzter Markt eine Option.
  • Aufgrund der Corona-Situation kann der Salzburger Christkindlmarkt nicht stattfinden. Sollte sich die Lage jedoch stark verbessern, wäre ein verkürzter Markt eine Option.
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

Der Salzburger Christkindlmarkt findet coronabedingt nicht statt, das stellte Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) klar. Sollten es die Maßnahmen der Bundesregierung und eine verbesserte epidemiologische Lage zulassen, dann könnte der Christkindlmarkt zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

SALZBURG. Aufgrund der Corona-Situation und den zu erwartenden verschärften Maßnahmen der Bundesregierung, die morgen Samstag verkündet werden sollen, kann der Christkindlmarkt nicht stattfinden. Sollte sich die Situation jedoch entspannen, wird der Verein Salzburger Christkindlmarkt nochmal mit der Stadt ins Gespräch kommen.

Mit dem Ziel, zu einem späteren Zeitpunkt einen verkürzten Christkindlmarkt durchzuführen, sofern es organisatorisch für den Verein, die Aussteller und alle Beteiligten sowie epidemiologisch für die Stadt möglich ist. Damit bleibt dessen Abhaltung also weiter eine Option. Darauf haben sich Bürgermeister Harald Preuner und Vereins-Chef Wolfgang Haider geeinigt.

Späterer und verkürzter Christkindlmarkt als Option

„Wir hatten ein gutes Gespräch. Wenn sich die Situation in nächster Zeit verbessert, also eine echte Beruhigung des Epidemie-Geschehens eintritt und wir von der roten Ampel wieder wegkommen, dann ist die Abhaltung des Salzburger Christkindlmarktes denkbar. Derzeit geht es leider nicht", so der Bürgermeister. 

Für Preuner und Haider sind ein späterer Start des Christkindlmarktes und dafür eine Verlängerung bis sechsten Jänner denkbar. „Wir haben uns mächtig für Salzburg ins Zeug gelegt. Wenn es die Lage zulässt und ein Aufbau durchgeführt werden kann, dann sind wir bereit", betont Haider.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen