Clown Bonifazius zu Gast im Kindergarten in der Schanzlgasse

Clown Bonifazius im Landeskindergarten Schanzlgasse
3Bilder
  • Clown Bonifazius im Landeskindergarten Schanzlgasse
  • Foto: Land Salzburg/Christine Schrattenecker
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Zu einer wohl nicht ganz so "ernsten" Pressekonferenz lud Clown Bonifazius die Kinder des Kindergartens sowie der Montessori Volksschule Nonntal, die in die Rolle der "Presse" schlüpfen durften.
Clown Bonifazius ist Teil einer Workshopreihe des Landeskindergartens in der Schanzlgasse, in der das Glück der Kinder im Mittelpunkt steht. "Ziel der Workshopreihe ist es, die Kinder glücklich zu machen, ihre Zufriedenheit und ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Und wir wollen damit auch zeigen, wie wir pädagogische Arbeit heute umsetzen und dass diese sehr kindorientiert ist", erklärt Sebastian Wirnsberger, Leiter des Landeskindergartens.

"Kinder finden sich im Clown wieder, weil er - obwohl erwachsen - dennoch Kind geblieben ist. Ich verstehe und erlebe die Figur des Clowns als Brückenbauer zwischen der sich ständig verändernden Welt der Kinder und der 'statischen' bzw. 'normalen' Erwachsenenwelt", ergänzte Heimo Thiel, der in die Rolle des Clown Bonifazius schlüpfte. Thiel ist gelernter Instrumentenbauer und Kultur- und Zirkuspädagoge sowie Erwachsenenbildner und Mitglied der ClownDoctors Salzburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen