Den Forschergeist neu erwecken

Spielerisches Erforschen bei der Langen Nacht der Forschung
  • Spielerisches Erforschen bei der Langen Nacht der Forschung
  • Foto: Salzburg Research
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Kleine und große Entdecker können bei der "Langen Nacht der Forschung" am 13. April ihrem Forschergeist wieder freien Lauf lassen. Forschungsstationen in elf Kategorien sollen die Vielfalt der Wissenschaft widerspiegeln. Der Bogen spannt sich von vorwissenschaftlichen Arbeiten an Schulen bis zur Spitzenforschung und soll insbesondere den Nachwuchs für die Thematik begeistern. In Salzburg öffnen etwa die FH und die Universität, Salzburg Research oder die ZAMG ihre Pforten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen