Mobiles Lesevergnügen
Der neue Bücherbus rollt durch die Stadt Salzburg

Überzeugten sich selbst vom neuen Bücherbus: Vizebürgermeister Bernhard Auinger und der Leiter der Stadtbibliothek, Helmut Windinger.
2Bilder
  • Überzeugten sich selbst vom neuen Bücherbus: Vizebürgermeister Bernhard Auinger und der Leiter der Stadtbibliothek, Helmut Windinger.
  • Foto: Stadt Salzburg/Alexander Killer
  • hochgeladen von Lisa Gold

Mobilen Lesespaß bietet der moderne Bücherbus, der mit 5.000 Büchern gefüllt ist und quer durch die Stadt Salzburg rollen wird.

SALZBURG. Mit seinen 13 Metern Länge ist der neue Bücherbus im Stadtgebiet künftig kaum zu übersehen. Ab dem 22. Juni soll die rollende Bibliothek wieder quer durch alle Stadtteile kurven und die Salzburger mit Lesestoff versorgen. Hergestellt wurde das Spezialfahrzeug in Finnland, der Kaufpreis beträgt 440.000 Euro. 

Bücherbus soll am Wochenende unterwegs sein

„Als Service vor Ort ist der Bücherbus ein wichtiges Element im breiten Angebot der Stadtbibliothek und ein unerlässlicher Teil des Wissens- und Bildungsangebots der Stadt für alle Menschen, die selbst – aus welchen Gründen auch immer - nicht so einfach mobil sein können. Der Bücherbus gehört für viele Menschen schon zum Inventar, denn mit dem Bus kommen die Kultur- und Bildungsangebote in die Stadtteile und machen die Stadt damit lebendiger", sagt Vizebürgermeister Bernhard Auinger, der sich selbst ein Bild von dem neuen Bücherbus gemacht hat. 
Geht es nach Auinger, soll der Bücherbus künftig auch am Wochenende unterwegs sein. Bei den nächsten Budgetverhandlungen soll über die dafür benötigten zusätzlichen Personal-Ressourcen diskutiert werden. 

Barrierefrei zugänglich

Durch seine größeren Kapazitäten bietet der neue Bus Platz für bis zu 5.000 Bücher und Medien. "Neu aufgenommen in das Programm des Bücherbusses haben wir Gesellschaftsspiele und Materialien zum Forschen und Entdecken (MINT). Die Regalbreite wurde reduziert, um mehr Bewegungs- und Aufenthaltsfläche zu schaffen, zudem ist der Bus durch einen Rollstuhllift barrierefrei zugänglich. Im Rückteil befindet sich ein LCD-Bildschirm für Präsentationen, damit werden neben der reinen Ausleihe von Medien in Zukunft auch Präsentationen möglich, wie zum Beispiel ein Bilderbuchkino", erklärt der Leiter der Stadtbibliothek, Helmut Windinger. Für die heißen Sommermonate ist der Bücherbus mit einer speziellen Kühlung ausgestattet. 

Die Bevölkerung ist übrigens dazu aufgerufen, selbst kreativ zu werden und sich einen Namen für den Bücherbus zu überlegen. Dazu wird die Stadt Salzburg einen Aufruf in den sozialen Netzwerken starten.

Mehr aktuelle Informationen aus der Stadt Salzburg lesen Sie hier

Überzeugten sich selbst vom neuen Bücherbus: Vizebürgermeister Bernhard Auinger und der Leiter der Stadtbibliothek, Helmut Windinger.
Stolz auf den neuen Bücherbus: Fahrer Sigurd Castelpietra, Helmut Windinger, Bibliothekarin Karin Ciser, Fahrer Hannes Aigner, Fuhrpark-Leiter Christian Fuschelberger, Vizebürgermeister Bernhard Auinger und Luz Steiner, Vertreter des Herstellers

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen