Die Schulreform – eine gute Sache oder nicht?

ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi, stellv. AHS-Landesschulsprecher Max Aichinger, AHS-Lehrer und Lernmax-Geschäftsführer Julian Ronacher und Chefredakteurin Stefanie Schenker
  • ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi, stellv. AHS-Landesschulsprecher Max Aichinger, AHS-Lehrer und Lernmax-Geschäftsführer Julian Ronacher und Chefredakteurin Stefanie Schenker
  • Foto: BB
  • hochgeladen von Stefanie Schenker

Kann es eine Bildungsreform geben, mit der Lehrer, Eltern, Schüler und die Politik zufrieden sind? Nicht, wenn es sich um unser schönes Land handelt. „Es wäre nicht Österreich, würde man eine großartige Schulreform nicht schlechtreden“, resümmierte schon ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi vor kurzem bei einer Aktuellen Stunde im Salzburger Landtag.

In Bezirksblätter nachgefragt diskutieren LAbg. Daniela Gutschi, der stellvertretende AHS-Landesschulsprecher Maximilian Aichinger und AHS-Lehrer und Geschäftsführer des Lernsoftware-Herstellers Lernmax Julian Ronacher über Vor- und Nachteile des Autonomiepakets, das ja das Herzstück der Bildungsreform darstellt.

"Bezirksblätter nachgefragt" läuft ab Donnerstag, 11. Mai, 18.30 Uhr im Programm von RTS.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Stefanie Schenker aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.