DreiklangXang singt für den Bundespräsidenten

Der DreiklangXang (v.l.: Johanna Weber, Caroline Schwarzacher, Dietlind Stockhammer) mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Gattin Doris Schmidauer auf der "Rauchenbichl".
  • Der DreiklangXang (v.l.: Johanna Weber, Caroline Schwarzacher, Dietlind Stockhammer) mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Gattin Doris Schmidauer auf der "Rauchenbichl".
  • hochgeladen von DreiklangXang Salzburg

Der DreiklangXang Salzburg durfte am letzten Wochenende auf der Rauchenbichl-Alm am Gaisberg für Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seine Frau Doris Schmidauer singen. Mit dabei natürlich auch "First Dog" Juli. Der Bundespräsident und seine Begleiter, darunter viele Mitglieder der Naturfreunde, waren nach einer Wanderung am Gaisberg froh, die Gastfreundschaft und entspannte Atmosphäre auf der "Rauchenbichl" genießen zu können. Hüttenwirtin Sophia Burtscher und ihre gutgelaunten Mitarbeiter verwöhnten die Gäste mit kulinarischen Besonderheiten.
Dazu passte dann auch der musikalische Teil: Die drei Sängerinnen des DreiklangXangs trugen mit Volksmusik aus der Region, aber auch mit besinnlicheren Klängen bis hin zur beschwingten "Bourree for W.A." das Ihre zum Gelingen des fröhlichen Nachmittags bei.

Die drei Sängerinnen des DreiklangXangs, Johanna Weber, Caroline Schwarzacher und Dietlind Stockhammer sind alle Mitglieder des Salzburger Mozartchores. Die langjährige Liebe zum Gesang und der Wunsch nach eigenständigem Musizieren in einem kleinen Ensemble führten dazu, dass die drei sich gemeinsam auf die Suche nach dem idealen Klang im Dreigesang gemacht haben. Vielfältige Auftritte bestätigen den drei begeisterten Sängerinnen, musikalisch auf dem richtigen Weg zu sein. Das Repertoire reicht von der Renaissance bis in die Gegenwart - www.dreiklangxang.at.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen