Ein neuer Platz zum Proben

4Bilder

SALZBURG (pl). Um Proben künftig zu vereinfachen und an einem Punkt zu vereinen bekommt das Salzburger Landestheater ein neues Probehaus. Symbolischer Spartenstich war gestern, 6. November, bei den Werkstätten des Landestheaters in Aigen. „Es freut mich sehr, dass es in der noch immer angespannten finanziellen Lage des Landes gelungen ist, den Beschluss für den Bau des Probenhauses des Landestheaters in Aigen zu realisieren", sagt Landesrat Heinrich Schellhorn über den Baubeginn, "Damit wird die künstlerische und technische Arbeit im Landestheater erheblich erleichtert und verbessert sowie ein zentraler Standort geschaffen und bisherige Mietkosten eingespart".

Alles unter einem Dach

Der moderne Neubau, entworfen von der Architekturwerkstatt Zapf, bietet viel Platz: Proberäume, Chorsaal, Kostümfundus, aber auch Schneiderei, Tapeziererei und Schlosserei bekommen ein neues Zuhause. Probentätigkeit und Neuproduktionen finden in Zukunft im neuen Probehaus in Aigen statt. Neben Einsparungen von Mieten, Betriebskosten, Fahrt- und Transportkosten sollen auch wesentlich bessere Arbeitsbedingungen geschaffen werden. Intendant Carl Philip von Maldeghem bekräftigt: "Mit dem Neubau schaffen wir nicht nur ideale Proberäume, sondern bringen auch alle Sparten unter einem Dach zusammen. Dazu haben wir die Belegschaft von Anfang an in die Planung miteinbezogen und können das betriebliche Miteinander deutlich stärken.“

Im neuen Gebäude entstehen unter anderem zwei große Probebühnen, eine davon mit Originalmaßen der Bühne im Landestheater und einer Drehbühne, zwei Studioproberäume sowie zwei Ballettsäle. Vorraussichtliche Fertigstellung ist Anfang 2017.

Autor:

Pascal Lamers aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.