Ein Neumarkter Kirchenfenster für Nazareth

Weihbischof Giacinto-Boulos Marcuzzo, Bischof Wilhelm Krautwaschl, Johann Weyringer, Erzbischof Franz Lackner, Erzbischof Giuseppe Lazzarotto (Nuntius in Israel), Erzbischof Georges Bacouni und Dobromir Jasztal (von links) vor dem Marienfenster.
2Bilder
  • Weihbischof Giacinto-Boulos Marcuzzo, Bischof Wilhelm Krautwaschl, Johann Weyringer, Erzbischof Franz Lackner, Erzbischof Giuseppe Lazzarotto (Nuntius in Israel), Erzbischof Georges Bacouni und Dobromir Jasztal (von links) vor dem Marienfenster.
  • Foto: Erzdiözese Salzburg
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

NEUMARKT (buk). Ein Relieffenster mit einer Darstellung der Mariazeller Madonna hat der Neumarkter Künstler Johann Weyringer nun für die Verkündigungskirche in Nazareth angefertigt. Gesegnet wurde es vor Ort vom Salzburger Erzbischof Franz Lackner und dem Grazer Bischof Wilhelm Krautwaschl. Dazu haben sich auch zahlreiche österreichische Pilger im "Heiligen Land" eingefunden. "Kunst ist für mich eine Form der Verkündigung", sagt Weyringer, der bereits für die Anima in Rom ein Fenster mit einer Abbildung von Papst Benedikt XVI. geschaffen hat.

Weihbischof Giacinto-Boulos Marcuzzo, Bischof Wilhelm Krautwaschl, Johann Weyringer, Erzbischof Franz Lackner, Erzbischof Giuseppe Lazzarotto (Nuntius in Israel), Erzbischof Georges Bacouni und Dobromir Jasztal (von links) vor dem Marienfenster.
Erzbischof Franz Lackner freut sich über das von Johann Weyringer kreierte Marienfenster.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen