Eine lange Nacht für Studenten

2Bilder

SALZBURG. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr veranstaltet die Universität Salzburg in der Hauptbibliothek am 21. Jänner ab 19 Uhr die zweite "Lange Nacht des Schreibens". Studierende sowie interessierte Personen sind eingeladen, ihre unvollendeten, aufgeschobenen Arbeiten in einer gemeinsamen Schreibnacht bis zwei Uhr des nächsten Tages in der Hauptbibliothek Salzburg voranzutreiben. Ein Team an Bibliothekaren leistet Hilfe zur Selbsthilfe für Studierende aller Fachrichtungen.

Die erste Nachtschicht im Juni 2015 nutzten über 150 Teilnehmer, um auch in den Nachtstunden in der Bibliothek arbeiten zu können. Es war echt toll, bitte die Nachtschicht öfter in der Prüfungszeit anbieten. Ich werde es allen Kollegen und Kolleginnen weiterempfehlen. Toll gemacht und organisiert“, meinte eine 24-jährige Studentin nach der ersten Nachtschicht.

Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.