Schulprojekt
Garteln für den guten Zweck

rnährungswissenschafterin Cornelia Seitlinger-Schreder und ClownDoctors-Geschäftsführerin Claudia Pallasser haben gemeinsam mit Dr. Édouard Loco und Dr. Bonifazius Blödl das Projekt saatGUT vorgestellt.
  • rnährungswissenschafterin Cornelia Seitlinger-Schreder und ClownDoctors-Geschäftsführerin Claudia Pallasser haben gemeinsam mit Dr. Édouard Loco und Dr. Bonifazius Blödl das Projekt saatGUT vorgestellt.
  • Foto: Avos
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). „Kleines säen und großes Ernten“ – unter diesem Motto laden Avos und die Clown-Doctors Schulen in Salzburg zum Projekt "saatGUT" ein. Schüler der Neuen Mittelschulen, Gymnasien und Sonderpädagogischen Zentren sollen hier dem Trend „Urban Gardening“ folgen und für den guten Zweck mit dem Gärntern beginnen.

Gesundes herstellen

Was genau die Schüler erzeugen, bleibt deren Phantasie überlassen. Unterstützt werden sie dabei von der Avos-Ernährungswissenschafterin Cornelia Seitlinger-Schreder. "Von der Ringelblumensalbe als Allrounder in der Wundversorgung über Gänseblümchensalbe als schnelle ,Anti-Aua-Creme’ bis hin zu Basilikumsole-Spray für Tomaten-Mozzarella sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt“, erzählt die Ernährungsexpertin und nennt mit dem fermentierten Hollersaft als „Kraftpaket für den Darm“ oder dem Spitzwegerich als „Naturpflasterl“ weitere mögliche Produkte. Die von den Schülern hergestellten Erzeugnisse werden dann gegen freiwillige Spenden abgegeben. Der Reinerlös wird den Clown Doctors, die 2019 ihr 25-jähriges Bestehen feiern, übergeben.

Präventiv agieren

Mit dem Projekt soll aber auch das Ernährungsverhalten der Schüler positiv beeinflusst werden. Ziel ist es, das Schulumfeld gemeinsam gesundheitsförderlicher zu gestalten und die Ernährungssituation an Salzburgs Schulen nachhaltig zu optimieren. Dabei werden Schulleitung, Eltern, Pädagogen und Schüler direkt in den Prozess mit eingebunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen