Gold für den Schleedorfer Schleedorn

Gold für Eva Maria Kriechhammer von der Landjugend Schleedorf
  • Gold für Eva Maria Kriechhammer von der Landjugend Schleedorf
  • Foto: Eva Marie Kriechhammer/Landjugend
  • hochgeladen von Christoph Lindenbauer

SCHLEEDORF (kha) Mit Gold ausgezeichnet wurde die Schleedorfer Landjugend, die bei einem Projektbewerb einen Schlehdorn auf ihrem Dorfplatz gepflanzt hat. Nach monatelanger ehrenamtlicher Arbeit vieler junger freiwilliger Helfer wurde die Dorfmitte mit genau jener Pflanze verschönt, die der Gemeinde Schleedorf den Namen gegeben hat.  Sinnbildlich soll der Busch für verwurzelte Traditionen und künftige, neue Herausforderungen stehen. Die Projektidee stammt von Eva Maria Kriechhammer, die selbst aktives Mitglied der Landjugend in ihrer Gemeinde ist. Insgesamt 2.036 freiwillige Arbeitsstunden wurden von Jugendlichen in die Umgestaltung des Dorfplatzes investiert. Der außergewöhnliche Einsatz wurde am Ende gebührend belohnt: In Villach wurde die Ortsgruppe Schleedorf von der Bundeslandjugend für ihr Projekt östereichweit ausgezeichnet.

Mehr Infos zum Erfolg der Landjugend

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen