Internationaler Chorwettbewerb "Choral Celebration" in Salzburg war ein voller Erfolg

Krönungsmesse von Mozart im Salzburger Dom mit den Chören des Internationalen Chorwettbewerbes in Salzburg am 18.06.2017  
Foto und Copyright: meeting music/Moser Albert
6Bilder
  • Krönungsmesse von Mozart im Salzburger Dom mit den Chören des Internationalen Chorwettbewerbes in Salzburg am 18.06.2017
    Foto und Copyright: meeting music/Moser Albert
  • hochgeladen von Florian Grabner
Wo: Dom, Domplatz 1, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen

Glücklich war der, der mit eigenen Augen und Ohren dem Festival und Wettbewerb folgen konnte: Salzburg International Choral Celebration war zum ersten Mal in der Stadt. Vom 15. – 19. Juni waren das Mozarteum, der Salzburger Dom und die Kollegienkirche Austragungsstätten für über 650 Stimmen aus 18 verschiedenen Ländern.

Hochkarätige Chöre und Konzerte

Von der Qualität konnten sich nicht nur die Teilnehmer persönlich überzeugen. Gäste, Touristen und Politiker aus Salzburg waren anwesend. Gemeinderat Sebastian Lankes aus dem Kulturausschuss meinte bei der Eröffnung begeistert „Ich bin froh, dass ich mir selbst ein Bild machen kann und sehe, dass wir hier ein hochkarätiges internationales Publikum erreichen und Chöre von hoher Qualität erwarten können“. Er blickt bereits heute mit großer Vorfreude auf den nächsten Termin im Jahr 2019 und werde auch dann gerne unterstützend zur Seite stehen.

Die Organisatoren von meeting music und der Chorverband Salzburg zeigten sich zufrieden und waren stolz auf die gebotene Vielfalt. „Mein Dank gilt jenen Gruppen, die den weiten Weg nach Salzburg angetreten haben um auf der Bühne im Salzburger Mozarteum zu singen. Besonders stolz bin ich, dass sich auch österreichische Chöre zur Teilnahme am Chorwettbewerb entschieden haben – das gibt der hiesigen Chorlandschaft neuen Schwung und Mut“, so Dieter Schaffer, Präsident des Chorverband Salzburg. Ganz besonders erfreulich: Der Salzburger Chor Tabula Rasa (Pongau) konnte beim Wettbewerb eine Gold-Auszeichnung erringen und stieg als einer der besten Chöre aus dem Wettbewerb aus. Chorleiter Jürgen Ellmer erhielt dabei den Chorleiter-Sonderpreis für das beste Dirigat.

Neben den Wettbewerbskonzerten gab es Gala- und Freundschaftskonzerte im Großen Saal des Mozarteums und in der Kollegienkirche. „Ich bin jedes Mal sehr begeistert davon, wie sich die Chöre präsentieren. Allen angereisten Gruppen ist anzusehen, dass es um die Freude am Singen geht – auch nach den langen Anreisen; das ist wirklich toll!“, so Piroska Horváth, Direktorin des Wettbewerbes und Geschäftsführerin von meeting music.

Krönender Abschluss im Salzburger Dom

Den krönenden Abschluss des Chorfestivals bildete die Aufführung von Mozarts Krönungsmesse im Dom zu Salzburg unter der Leitung von Gábor Hollerung. Begleitet vom Celebration - Festivalorchester aus Salzburg und einem Festivalchor aus über 280 Sängerinnen und Sängern wurde gezeigt, welche Kapazitäten und Qualitäten in der Veranstaltung „Salzburg Choral Celebration“ stecken.
Alle Ergebnisse und Auszeichnungen zum Chorwettbewerb finden sich hier -->
Die 2. Auflage des International Choral Celebration & Chorwettbewerb findet vom 19. - 24. Juni 2019 statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen