Mit der K.I.S.S.-Methode zum Mega-Trend K.R.I.S.E.

Bernhard Baumgartner in voller Fahrt (Foto ©mimmo muscio )
6Bilder
  • Bernhard Baumgartner in voller Fahrt (Foto ©mimmo muscio )
  • Foto: ©mimmo muscio
  • hochgeladen von Ricky Knoll

SALZBURG (rik). Schallendes Gelächter und tosenden Applaus erntete Bernhard Baumgartner im Kleinen Theater bei der Premiere seines ersten Businesskabaretts „Der Ernst des Lebens – und ich.“ Im ausverkauften Haus in Schallmoos amüsierten sich die Gäste königlich bei der Vorstellung seines Traditionsunternehmens „Baumgartner Reinconsulting“, das von Consulting über Insulting zum Resulting führt. Wie das am besten im Alltag gelingt? Natürlich mit passivem Krisenmanagement – namentlich der K.I.S.S.-Methode (Kopf-In den-Sand-Stecken) im KMU, dem aktiven Krisen-Management-Unit. Somit ist der Weg frei für K.R.I.S.E. (Keiner-Rechnet-Irgendwie mit-Saumäßigen-Einbrüchen) und den „Ernst des Lebens“. Den wiederum schafft man mit „Ballooning“ aus der Welt.

Ziemlich angetan vom lebhaften Programm waren auf jeden Fall die Gäste: Petra Wührer und Sportmanager Frank Schreier unterhielten sich beim Programm bestens und erkannten zahlreiche Anklänge im Arbeitsalltag. Katharina Hofer und Klara Berger empfanden den Abend als sehr erholend und entspannend, weil sie so viel lachen mussten. Pfiffig und humorvoll die Realitäten des Arbeitsalltags verpackt sahen Walter und Sabrina Mönichberger im Kabarett. Eigens aus Braunau angereist waren Barbara Rauhofer und Franz Kracher, die vollends begeistert den Abend genossen. Die Bankangestellten Wolfgang Langreiter und Jakob Kastenhuber fanden sich selbst in etlichen dargestellten Situationen wieder und genossen es, ausgiebig über sich selbst zu lachen. Sehr treffend formuliert und passend für die Wirtschaft war das Kabarettprogramm für Andrea Heizer und Clemens Wass, der überlegt, einen derartigen Abend auch seiner Firma zu empfehlen.

Eine Aufzeichnung des Programms gibt’s auf „Salzburg PLUS“ am kommenden Wochenende, am 5. April präsentiert Bernhard Baumgartner das Programm erneut im Kleinen theater Schallmoos.

Wo: Kleines Theater, Schallmooser Hauptstraße 50, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen
Autor:

Ricky Knoll aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.