Nachwuchs bei den Kapuzinerberg-Gämsen

Das Gamskitz mit seiner Mutter bei der Futterstelle am Kapuzinerberg
  • Das Gamskitz mit seiner Mutter bei der Futterstelle am Kapuzinerberg
  • Foto: Manuel Kapeller
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Die Stadt Salzburg freut sich über besonderen Nachwuchs: In den letzten zwei bis drei Tagen wurde am Kapuzinerberg ein Gamskitz gesetzt, das die Population nun verstärkt. Der neue Stadtjäger und Stadtförster, Manuel Kapeller, war der erste, der das Kitz zu Angesicht bekam und dieses bei einer Fütterungsstelle gemeinsam mit der Mutter erspähte. „Unser Ziel ist es, eine gesunde Tierpopulation auf Kapuzinerberg zu erhalten. Derzeit erheben wir den Bestand, auch Maßnahmen zur Bestandsverstärkung werden ins Auge gefasst. Jedenfalls ist das neu geborene Gamskitz ein wichtiger Teilerfolg zur Sicherung des Bestandes", freut sich auch Vizebgm. Harald Preuner (ÖVP).

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen