Neues Afrika-Dorf im Zoo wird groß gefeiert

Die Watussi Rinder im Afrika-Dorf
3Bilder
  • Die Watussi Rinder im Afrika-Dorf
  • Foto: Zoo Salzburg
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Im neuen Afrikadorf des Salzburger Zoos ist eine bunte Vielfalt von afrikanischen Haustieren eingezogen: Die Nackthalshühner, die - wie ihr Name schon verrät - keine Federn am Hals tragen. Oder die Watussi-Rinder, die durch ihr imposantes Aussehen beeindrucken. Die Hörner erwachsener Tiere erreichen schon mal eine Länge von etwa 1,60 Meter.

Trommeln mit Sally Goldenboy

Beim Afrika-Fest morgen Samstag (28. April) wird jetzt "gemeinsam" mit den tierischen Bewohnern des Dorfes gefeiert . Dabei werden unter anderem die abgeworfenen Stacheln der beiden Stachelschweine Samson und Lila genau unter die Lupe genommen und es gibt Spannendes über die Hausesel zu erfahren.

„Heiße“ Rhythmen dürfen beim Afrika-Fest für die ganze Familie nicht fehlen: Von 11 bis 15 Uhr findet jeweils stündlich ein 30minütiger Trommelworkshop mit Sally Goldenboy vom Verein für Kinderhilfe in Ghana statt. Alle, die sich für die vielfältigen Düfte und Geschmäcker der afrikanischen Küche interessieren, erhalten Einblicke in die kulinarische Welt Afrikas. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.


____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.