PKW hängt in der Luft: Fahrer alkoholisiert

In der Stadt Salzburg ging ein Ausparkversuch schief. Der Fahrer war betrunken.
  • In der Stadt Salzburg ging ein Ausparkversuch schief. Der Fahrer war betrunken.
  • Foto: Symbolfoto BBL
  • hochgeladen von Johanna Grießer

SALZBURG. Am Abend des 16. Augusts soll ein 66-jähriger Österreicher versucht haben, auszuparken und dabei einen falschen Gang eingelegt haben. Er rollte über einen ein Meter hohen Mauervorsprung, sodass das Auto schräg in der Luft hing. 

Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,64 Promille. Der Führerschein wurde ihm abgenommen. Der Unfallhergang wurde von einem Zeugen beobachtet, wie dies die Landespolizeidirektion Salzburg vermeldete.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen