Razzia im Bordell "Pascha"

Bordellbesitzer Hermann Müller ist vor allem wegen seiner Autobiografie und Fernsehauftritten bekannt.
2Bilder
  • Bordellbesitzer Hermann Müller ist vor allem wegen seiner Autobiografie und Fernsehauftritten bekannt.
  • Foto: Franz Neumayr
  • hochgeladen von Christian Kaserer

SALZBURG/GRÖDIG (ck). Der Salzburger Bordellbesitzer Hermann Müller wurde in der Nacht auf Mittwoch verhaftet. Es handelt sich dabei um eine grenzübergreifende Aktion der Steuerfahnder, wobei zwei Personen verhaftet wurden. Festgenommen wurde der 63-jährige Hermann Müller im "Pascha" in Salzburg-Aigen, sowie ein 73-Jähriger im Münchner Ableger des Bordells. Hintergrund soll Steuerhinterziehung sein. Müller ist Eigentümer des Salzburger "Pascha" sowie weiterer Bordelle in Österreich und Deutschland. Bekanntheit erlange er durch seine Autobiografie und Auftritten im Fernsehen. Um welche Summen es sich genau handelt ist zuweilen noch nicht bekannt geworden, jedoch ging der Betreiber des "Pascha" 2015 in Privatkonkurs.

Bordellbesitzer Hermann Müller ist vor allem wegen seiner Autobiografie und Fernsehauftritten bekannt.
Im Bordell Pascha kam es zu Razzien.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen