Reden ist die große Kunst

SALZBURG (lg). Damit die Menschen miteinander reden können, brauchen sie eine gemeinsame Sprache - unter diesem Leitgedanken bietet das Integrationsbüro ab dem zehnten September wieder jeden Dienstag und Donnerstag die kostenlosen Deutsch-Konversationskurse in der Stadtbibliothek an. Ein Besuch des letzten Kurses zeigte: Reden tun sie wirklich alle gern miteinander. Ein buntes Bild mit Menschen aller Altersgruppen gepaart mit einem Sprachengewirr aus albanisch, englisch, spanisch und kroatisch zeigt sich im Lesesaal der Stadtbibliothek. So unterschiedlich die Menschen auch sind, sie alle verfolgen ein gemeinsames Ziel: ihre Deutschkenntnisse zu erweitern oder zu festigen.

"Weltreise nach Salzburg"
Geleitet werden die Kurse von Helene Kobler und Gerhard Hagenauer, im Mittelpunkt stehen Themen des Alltags wie Einkaufen, Wohnen oder Schule. Bereiche, die jeden betreffen - so auch Alma Illoldi aus Mexico City, die den Kurs besuchte: "Meine beiden Kinder leben seit über 30 Jahren hier, nach dem Tod meines Mannes habe ich auch meine Koffer gepackt und bin nach Salzburg gekommen. Es ist wunderschön", erzählt sie in bereits gutem Deutsch. Ähnlich begeistert ist die gebürtige Londonerin Gabriele Amastoy. "Ich habe im Zuge einer Weltreise vor etlichen Jahren meine Liebe zur Mozartstadt entdeckt. Seither bin ich hier", erklärt die Kosmopolitin freudig.

Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.