Salzburg: Fünf Grundwehrdiener nach Rauferei verletzt

SALZBURG STADT. Am 26. April kam es gegen Mitternacht vor einem Lokal am Rudolfskai zu einer Rauferei. Bei dieser sollen sich fünf Grundwehrdiener unbestimmten Grades verletzt haben. Laut Angaben der Landespolizeidirektion waren zwei Gruppen daran beteiligt. Eine Gruppe bestand aus einem 18-jährigen Lungauer, einem 17-jährigen Salzburger und einem 18-jährigen Salzburger. Die zweite Gruppe - alles Grundwehrdiener - waren zwei 19-jährige Tiroler, zwei 20-jährige Oberösterreicher und ein 21-jähriger Tiroler. Hintergrund der Rauferei sollen vorhergehende gegenseitige Beleidigungen gewesen sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen