Schüler erkunden das eigene Lebensumfeld

2Bilder

SALZBURG (lg). Im Rahmen einer spielerischen Forschungsreise durch den öffentlichen Raum präsentieren Schüler der Neuen Mittelschule Liefering (NMS) die Ergebnisse des Projektes "Making Art - Taking Part". Die Jugendlichen erarbeiteten Möglichkeiten, das eigene Lebensumfeld auf künstlerische und kulturelle Weise zu erkunden und zu verändern. Mit Absperrband und Straßenkreide, Post-its und buntem Tixo, mit vielen Fragen und noch mehr Antworten wurde das Projekt so zu einer Tauschbörse des Wissens und der Erfahrungen, was Mitbestimmung bedeuten kann.

Zusammenleben als Thema

„Sehr spannend war, dass sich das Thema 'Zusammenleben' als zentral herauskristallisiert hat. Hier haben sich die Schüler vor allem mit Fragen rund um die Produktion von Ungleichheit und Ausschlüssen sowie um Zukunftsvisionen einer anderen Gesellschaft beschäftigt", beschreibt die Projektmitarbeiterin Elke Smodics die Zusammenarbeit.

Präsentation am 7. Juli

Wie diese Prozesse künstlerisch in die Praxis umgesetzt werden, kann man am 7. Juli von zehn bis 13 Uhr bei der NMS Liefering in der Laufenstraße 49 live erleben. Die Projektleiterin Elke Zobl zeigt sich schon jetzt begeistert: „Die Schüler haben rund um die Themen Freundschaft, Gleichberechtigung, Zugehörigkeit und Zusammenhalt künstlerisch-kulturelle Interventionen im öffentlichen Raum gestaltet und freuen sich, wenn sie für diese auch ein Publikum finden.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen