Sicher unterwegs am Rupertikirtag

Gaby Stadler/Altstadtmarketing, Beraterin Rebecca Morokutti, Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer und Frauenbeauftragte Alexandra Schmidt.
  • Gaby Stadler/Altstadtmarketing, Beraterin Rebecca Morokutti, Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer und Frauenbeauftragte Alexandra Schmidt.
  • Foto: Stadt Salzburg/Jakob Knoll
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. In Kooperation mit dem Altstadtmarketing bietet das Frauenbüro der Stadt am Rupertikirtag eine Anlaufstelle für Mädchen und Frauen an. So soll das Sicherheitsgefühl der weiblichen Besucher am Kirtag erhöht werden. Eine Expertin ist jeden Abend von 18 bis 23 Uhr an der Ecke zum Residenzplatz vor Ort und berät, informiert und schaltet wenn nötig Security oder Polizei ein. Neben Information und Foldern gibt es Trillerpfeiffen als Giveaways.

Sicherheitsgefühl der Frauen stärken

„Frauen und Mädchen können sich auf ihr Gefühl verlassen: Ein echtes Kompliment fühlt sich immer gut an. Eine Belästigung oder ein Übergriff hingegen unangenehm. Jede Person hat dann das ausdrückliche Recht, sich zu wehren und abzugrenzen“, sagt Alexandra Schmidt, Frauenbeauftragte der Stadt Salzburg. Für ein ausgelassenes Miteinander ist es wichtig, die eigenen Grenzen zu kennen und die anderer zu respektieren. Wer sich belästigt fühlt, Übergriffe erlebt oder sich einfach informieren möchte, kann sich an den Infostand wenden.
Die Stadt Salzburg plant darüber hinaus ein Social-Media- und Online-Projekt mit Sicherheitstipps für Frauen und Mädchen.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.