Simon Ebner löst im Juni Hannes Schneilinger als Generalsekretär ab

Der Henndorfer Simon Ebner folgt Hannes Schneilinger als Generalsekretär der Katholischen Aktion nach.
  • Der Henndorfer Simon Ebner folgt Hannes Schneilinger als Generalsekretär der Katholischen Aktion nach.
  • Foto: Simon Ebner
  • hochgeladen von Eileen Titze

SALZBURG (et). In der Hauptversammlung der Katholischen Aktion wurde Simon Ebner als neuer Generalsekretär ernannt. Ebner wird das Amt offiziell mit 1. Juni 2017 antreten. „Die Katholische Aktion ist die Stimme der Laien und steht für eine lebendige Kirche, die in der Gesellschaft verwurzelt ist. Das Spannende an der Arbeit in der KA ist, dass sie sehr viele Lebensbereiche und Altersschichten betrifft. Nach mehr als zehn Jahren ehrenamtlichen Engagements freue ich mich auf die kommenden Aufgaben als Generalsekretär“, sagt Simon Ebner in einer ersten Stellungnahme. KA-Präsidentin Elisabeth Mayer freut sich, „weil er ein Signal für Verjüngung in der Katholischen Aktion ist, er die Kirche in Salzburg seit seiner Zeit am Borromäum gut kennt und Laienengagement von der Pfarre bis zur Bundesebene der Katholischen Aktion selbst ausgeübt hat.“

Privat ist Simon Ebner verheiratet und Vater einer Tochter. Beruflich war der 30-jähriger Henndorfer bisher im elterlichen Unternehmen Reststofftechnik Gmbh, als Bereichsleiter für Kunststoffrecycling und Vertrieb von Recyclingkunststoffen tätig. Seit zehn Jahren arbeitet er ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen in der Katholischen Aktion mit. Außerdem ist Ebner Pfarrgemeinderat und Pfarrkirchenrat in seiner Heimatgemeinde.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen