Sind 900 Meter Schulweg zu lang?

Nicht alle Straßenübergänfge sind so gut gesichert.
5Bilder

SALZBURG (lin). Die Elterntaxis sind abgeschafft, die Kinder dürfen nicht mehr mit dem Auto bis ans Schul-Tor chauffiert werden. Obwohl dies eine Verordnung von Bürgerlsiten-Stadtrat Johann Padutsch ist, gibt es dagegen keinen nennenswerten Widerstand. Prinzipiell. Im Detail aber schon: Neos-Gemeinderat Lukas Rößlhuber hat nicht nur das Haar in der Suppe gefunden, sondern einen Nachteil aufgedeckt, über den geredet werden sollte: Denn die Bushaltestellen sind teilwiese relativ weit von einigen Volksschulen entfernt. Der Fußweg für viele Knirpse ab sechs Jahren ist alles andere als ein Katzensprung.

Sind 900 Meter zumutbar?

Rekordhalter ist die VS Aigen mit 900 Metern, damm kommt die VS Abfalter in Parsch mit 750 Metern. Auf Platz drei liegt die VS Schallmoos mit 650 Metern. "Das ist zu weit für die sechsjährigen Kinder", sagt Verkehrssprecher Rößlhuber im Stadtblatt-Gespräch, "denn die Schultaschen sind schwer, die Wege oft verwirrend und die Strecken - besonders im Fall der VS Schallmoos - auch gefährlich. Also ich würde mein Kind nicht so ohne weiteres zweimal am Tag 650 Meter weit gehen und dabei Durchzugsstrecken wie die Sterneckstraße überqueren lassen".

Haltestellen verlegen

Die Stadt und die Salzburg AG müssten die Kinder näher an die Schulen transportieren, verlangt der Neos-Gemeinderat. "Dafür müssen wir wenn nötig eben auch Geld in die Hand nehmen. Ich werde dies jedenfalls beim Verkehsressort beantragen. Indirekte Schützenhilfe bekommt Rößlhuber auch von Bürgerlisten-Mandatar Berhard Carl. Denn auch für den Grünen sind Fußstrecken von bis zu 900 Metern bis zur nächsaten Bushaltestelle verkehspolitisch auch für Erwachsene als zu lang. "300 Meter ist die Akzeptanz-Grenze", sagt Carl. Und was für Erwachsene gilt, sollte für Sechsjährige erst recht gelten. Auch wenn Bewegung prinzipiell weder den Kindern noch den Erwachsenen schaden würde. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen