Sommerferien mit Spaßfaktor

Vizebgm. Anja Hagenauer und Landesrätin Martina Berthold präsentieren ein buntes Ferienprogramm für Salzburg.
  • Vizebgm. Anja Hagenauer und Landesrätin Martina Berthold präsentieren ein buntes Ferienprogramm für Salzburg.
  • Foto: Stadt Salzburg/Wildbild
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Wohin mit den Kindern, wenn die Eltern arbeiten müssen, keine Großeltern für die Betreuung zur Verfügung stehen und nur zwei Wochen gemeinsamer Familienurlaub geplant ist? Schließlich will man den Nachwuchs ja in guten Händen wissen und langweilig darf es natürlich auch nicht sein. Stadt und Land Salzburg haben sich dazu für Kinder zwischen fünf und 15 Jahren ein abwechslungsreiches Programm während der Sommerferien einfallen lassen. Für die Jüngsten, also zwischen sechs bis zehn Jahren, gibt es bei der Aktion „Stadt-Ferien“ zwischen zehnten Juli und achten September – auch tageweise – an fünf Volksschulen (Aigen, Herrnau, Itzling, Maxglan und Leopoldskron/Moos) eine Betreuung. Der Beitrag inklusive Frühstück, Mittagessen, Obst, Saft und Bastelmaterial beträgt 9,50 Euro pro Tag. Auf dem Programm stehen Ausflüge ins Frei- oder Hallenbad und in den Zoo genauso wie ein Besuch bei der Feuerwehr und im Radiomuseum.

Sport und Kreativität

"Die Kinder sollen sich wohlfühlen, mit Gleichaltrigen spielen und Freundschaften schließen", betont Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer. Wer will, kann seine Ferien aber auch "auf der Insel" genießen – in diesem Fall zwar nicht am Meer und unter Palmen, sondern auf der "Insel – Haus der Jugend" in der Alpenstraße. Dort warten auf die Kinder und Jugendlichen sportliche, kreative und freizeitpädagogische Angebote, wobei sie zwei Mal am Tag ihre Lieblingsprogramme frei wählen können. Im Kolpinghaus warten auf die jungen Feriengäste Sport und Spaß auf eigenen Sport- und Volleyballplätzen. Die „All inclusive“-Woche mit Frühstück, Mittagessen, Obst und Getränken kostet in beiden Häusern 85 Euro pro Woche – auch einzelne Tage sind buchbar.
Die Ferienspaß-Tipps sind ab sofort in der "Feriendatenbank", zusammengestellt vom Referat für Familien und Generationen und Forum Familie des Landes Salzburg, eingearbeitet: Interessierte können auf service.salzburg.gv.at/ferien die Kategorie „Ferienangebote Salzburg“ anklicken und den Bezirk "Salzburg-Stadt" auswählen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen