Sport und Spiel
Sommerprogramm im Lepi-Freibad gestartet

Vizebürgermeister Bernhard Auinger machte sich selbst ein Bild von dem Sommerprogramm im Lepi-Freibad
3Bilder
  • Vizebürgermeister Bernhard Auinger machte sich selbst ein Bild von dem Sommerprogramm im Lepi-Freibad
  • Foto: Stadt Salzburg
  • hochgeladen von Lisa Gold

Im Leopoldskroner Freibad, kurz Lepi, startete am 14. Juli die Animation für Kinder und Jugendliche.

SALZBURG. Immer Dienstag bis Freitag am Nachmittag, jeweils von 13 bis 18 Uhr, sind alle Kinder und Jugendlichen zu Spiel, Sport, Spaß und Infos eingeladen. Beim Pavillon neben dem Beachvolleyballplatz können Badminton, Frisbee, Volleyball, Fußball, Mini-Tischtennis, Cross-Boccia oder jonglieren ausprobiert werden. Der Freitagnachmittag gehört den „Boys- und Girls-Talks“, wo über Themen wie Rollenbilder, Körperverständnis, Aufklärung und Gewaltprävention gesprochen wird.

Keine Langeweile in den Ferien

Der ressortzuständige Vizebürgermeister Bernhard Auinger machte sich selbst vor Ort ein Bild von dem bunten Ferienprogramm. Geschulte Pädagogen des Vereins Spektrum sowie dem Jugendzentrum IGLU animierten die Jugendlichen zu Badminton, Frisbee, Volleyball, Fußball, Mini-Tischtennis, Cross-Boccia, jonglieren und vielem mehr. Die Betreuung findet den ganzen Sommer über statt. 
„Die Jugendlichen werden durch Spiel, Sport und Spaß animiert sich zu bewegen und Neues auszuprobieren. Das beugt nicht nur der Langeweile vor, sondern verhindert auch potentielle Konflikte. Es profitieren also alle davon“, so Alexandra Schmidt vom Team Vielfalt der Stadt und Thomas Schuster vom Verein Spektrum.

Auch die BMX-Strecke in der Josefiau ist pünktlich mit Ferienbeginn fertig

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen