Sparen durch Mülltrennung

Reger Austausch über die optimale Mülltrennung. Mit Walter Galehr (links), informierte im Bewohnerservice Aigen Parsch Salzburg
  • Reger Austausch über die optimale Mülltrennung. Mit Walter Galehr (links), informierte im Bewohnerservice Aigen Parsch Salzburg
  • Foto: Stadt Salzburg / wildbild, Herbert Rohrer
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

SALZBURG (sm). Die Vorteile der Mülltrennung liegen auf der Hand. Die richtige Trennung des Abfalls ist nicht nur umweltschonend, sondern auch Geld sparend. Im Bewohnerservice Aigen & Parsch wurde über die Vorteile der Mülltrennung am "Info-Nachmittag Müll" informiert. Walter Galehr vom städtischen Abfallservice stand Rede und Antwort. Er zeigte die Vorteile des Trennens auf und klärte Fragen, wie: "Was geschieht mit den PET-Flaschen? Gehört das Milchpackerl mit oder ohne Verschluss in die Gelbe Tonne?"

Bis zu 100 Euro jährlich sparen

Der Abfallexperte gab zudem Tipps und Auskunft über das seit 1. Januar bestehende neue Abfallgebührenmodell. Die Salzburger können damit Behältergröße und Abfuhrintervall an ihr jeweils eigenes Trennverhalten anpassen und damit bis zu 100 Euro jährlich sparen.

Ummeldungen sind beim Abfallservice der Stadt unter 8072-4540 oder abfallservice@stadt-salzburg.at möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen