Coronavirus
Stadt beschränkt Besucherzahlen bei Freizeiteinrichtungen

Im Paracelsusbad werden aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus nur mehr maximal 100 Besucher zugelassen.
2Bilder
  • Im Paracelsusbad werden aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus nur mehr maximal 100 Besucher zugelassen.
  • Foto: Lisa Gold
  • hochgeladen von Lisa Gold

Nach der Ankündigung des Corona-Maßnahmenpaketes durch die Bundesregierung beschränkt die Stadt Salzburg im eigenen Bereich die Besucherzahlen.

SALZBURG. Die städtischen Freizeit- und Sporteinrichtungen bleiben grundsätzlich offen, in geschlossenen Räumen werden aber nur mehr maximal 100 Besucher gleichzeitig zugelassen.

Eisdisco abgesagt, Sporthallen und Co eingeschränkt

Das betrifft das Paracelsusbad ebenso wie das AYA-Bad, das Kongresshaus, die Eisarena, die Sporthallen Nord und Alpenstraße sowie die Stadtbibliothek oder die TriBühne Lehen. Großveranstaltungen wie etwa die Automesse dürfen ja per se nach dem angekündigten Erlass des Gesundheitsministeriums nicht mehr stattfinden. Auch Kulturhäuser sind angehalten keine Veranstaltungen mit über 100 Besuchern durchzuführen. Die für kommendes Wochenende seitens der Stadt geplante Eisdisco wurde bereits abgesagt.

Das Salzburger Landestheater gab bekannt, dass 34 Aufführungen im großen Haus sowie in den Kammerspielen ausfallen müssen und die Premiere des Großprojekts „Mysterien. Ein Salzburger großes Welttheater“ verschoben werden muss. Einzelkarten für Aufführungen von bis 3. April 2020 können zurückgegeben werden. Für Besitzer eines Abonnements wird versucht, alternative Spieltermine zu einem späteren Zeitpunkt anzubieten.

Im Salzburger Messezentrum sind die Veranstaltungen "Die Mönche des Shaolin Kung Fu" (12. März), die Automesse Salzburg / Garten Salzburg / Kulinarik Salzburg (20.-22. März), die Instandhaltungstage (31. März-2. April), die Internationale Hundeausstellung (28.-29. März) sowie das Chormusical "Martin Luther King – ein Traum verändert die Welt!" (1. April) betroffen.

Vorsichtsmaßnahmen in Seniorenwohnhäusern

Die Maßnahmen der Bundesregierung kommen für die Stadt rechtzeitig. Aus epidemischer Sicht gewinnt die Landeshauptstadt damit Zeit. Zum Glück gibt es ja in der Stadt Salzburg bis jetzt keinen bestätigten Corona-Fall. Besonderes Augenmerk legt die Stadt auch auf ihre Seniorenwohnhäuser. An Angehörige und sonstige Besucher wird appelliert, derzeit nur sehr eingeschränkten Umgang mit den betagten Bewohnern zu suchen.

Für Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen gibt es von Bundesseite bis dato keine Einschränkungen. Sollte es die Situation erforderlich machen, werde die Stadt auch hier rasch reagieren. Generell wird an die Eigenverantwortung appelliert, Sozialkontakte einzuschränken und die Hygiene-Empfehlungen zu befolgen.

Mehr zum Maßnahmenpaket der Bundesregierung wegen des Coronavirus lesen Sie hier

Im Paracelsusbad werden aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus nur mehr maximal 100 Besucher zugelassen.
Im Salzburger Landestheater wird der Spielbetrieb bis April eingestellt.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen