Taxilenker ausgeraubt

SALZBURG. In der Stadt Salzburg kam es am Wochenende zu einem Überfall auf einen Taxilenker. Der 42-jährige Lenker befand sich gegen 20.40 Uhr am Standplatz in der Franz-Josef-Straße Ecke Schallmooser Hauptstraße, als ein Mann die hintere linke Türe des Taxifahrzeuges öffnete und sich in das Fahrzeug setzte. Als sie beim Fahrziel, der General-Keyes-Straße angekommen waren und der Taxilenker den Fuhrlohn kassieren wollte erfasste ihn der Täter an der rechten Schulter und sagte "nein, das glaub ich nicht, Überfall". Der Taxilenker gab Gas und fuhr einige Meter nach vorne. Der Täter bedrohte daraufhin den Taxilenker mit einem Messer und forderte ihn zum Stehenbleiben auf. Daraufhin hielt der Taxilenker sein Fahrzeug an und wurde vom Täter aufgefordert, ihm die Geldtasche zu geben. Der Täter nahm Geldscheine an sich, stieg aus dem Taxi und ergriff laufend in Richtung einer in der General-Keyes-Straße befindlichen Baustelle die Flucht. Der Taxilenker fuhr dem flüchtenden Täter noch kurz nach, verlor ihn aber im Bereich der Baustelle aus den Augen. Das Opfer wurde bei dem Überfall nicht verletzt, erlitt jedoch einen Schock. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief negativ.

Beschreibung des Täters:
Deutsche Sprache, kein Dialekt oder Akzent erkennbar
25 bis 30 Jahre alt
165 bis 175 cm groß
schlanke bis dünne Statur
Gesichtsfarbe weiß
Dreitagesbart eher schwarz
Bekleidung:
schwarzer Sweater mit Kapuze (über den Kopf gezogen)
dunkle bis schwarze Jeanshose

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen