Volle Glasflasche im Gesicht zertrümmert

Symbolbild: Franz Neumayr

In einem Innenstadtlokal in Salzburg ereignete sich am Donnerstag, 24.02.2011 gegen 01:45 Uhr, ein Streit mit schwerer Körperverletzung. Nach ersten Erkenntnissen hat ein vermutlich kurdisch-stämmiger Täter - allem Anschein nach aufgrund von ethnischen Unterschieden - eine volle Glasflasche in das Gesicht eines 26-jährigen Türken geschlagen, sodass diese zersplitterte. Das Opfer erlitt mehrere Schnittverletztungen im Gesichtsbereich. Weitere Verletzungen sind bis dato noch nicht bekannt. Der Täter flüchtete im Beisein einer zweiten Person nach der Tat aus dem Lokal in eine unbekannte Richtung. Der Verletzte wurde mit einem Rettungsfahrzeug zur weiteren medizinischen Versorgung abtransportiert.

Quelle: www.bmi.gv.at

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Patricia Enengl aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.