"Wir YouTuber müssen kreativ sein"

Die 16-jährige YouTuberin Lissi alias "Heythatslissi".
2Bilder
  • Die 16-jährige YouTuberin Lissi alias "Heythatslissi".
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Im Rahmen der Salzburger Dult gastieren am zehnten Juni heimische und internationale YouTube-Stars am Messegelände und stehen ihren Fans für Gespräche und Selfies zur Verfügung. Das Stadtblatt hat vorab mit den beiden YouTube-Größen aus Salzburg, "ChrisCross" und "Heythatslissi", die bei dem Event ebenfalls mit dabei sind, gesprochen.

Wie ist bei euch die Idee entstanden, auf YouTube aktiv zu sein und sogar einen eigenen YouTube-Kanal zu betreiben?
CHRIS:
Letztes Jahr hatte ich im Bavaria-Filmstudio einen Videodreh und sah dort in einer Halle Leute sitzen, wo sich später herausstellte, dass es ein offenes Brainstorming-Treffen für YouTuber war. Ich setzte mich dazu und lernte Steve Heng kennen, der mich in die "Welt der YouTuber" einführte. Seither habe ich meinen eigenen Kanal "ChrisCross".
LISSI: Bei mir ist die Idee, Videos auf YouTube hochzuladen bereits vor drei Jahren entstanden, aber damals haben mir noch die entsprechenden Ideen gefehlt. Seit zwei Jahren bin ich jetzt aber aktiv und habe meinen eigenen Kanal "heythatslissi".

Welche Videos postet ihr auf YouTube?
LISSI:
Ich veröffentliche auf YouTube hauptsächlich Comedy-Videos zu allen Themen und Vlogs.
CHRIS: Da ich als Tänzer selbstständig bin, dreht sich alles um Hip-Hop und Breakdance. Jede Woche kommt ein Vlog von meinem Leben. Das sind meistens Tanzshows, wo ich auftrete, trainiere oder Meisterschaften, an denen ich teilnehme.

Gibt es in euren Videos so etwas wie ein Wiedererkennungsmerkmal?
CHRIS:
Ganz klares Erkennungsmerkmal ist meine Begrüßung "Servuuus Leute"! Am Anfang war das nur Spaß, doch mittlerweile ist es einfach Standard.
LISSI: Ich achte darauf, die Inhalte authentisch rüberzubringen und ich bin immer ich selbst.

Auf welche Musikrichtung habt ihr euch spezialisiert?
LISSI:
In meinem ersten eigenen Song "Crush on you" geht es um das Gefühl, wie es ist, wenn man verliebt ist. In einem anderen Song geht es um den Syrien-Krieg. Mein Anliegen war einfach, zu zeigen, dass es überall auf der Welt friedlich sein sollte.
CHRIS: Bei mir geht es eher um das Tanzen, da bin ich komplett auf Hip-Hop spezialisiert. Nicht nur der Tanz an sich, sondern einfach die Einstellung und das Lebensgefühl.

Was macht ein gutes YouTube-Video aus?
CHRIS:
Für mich ist es dann ein gutes YouTube-Video, wenn der Macher das Video nicht wegen Geld oder Klicks gedreht hat, sondern weil er damit Spaß hat. Es geht darum, sich kreativ zu entfalten.
LISSI: Gute Qualität und ein gutes Lichtverhältnis ist mir sehr wichtig in YouTube-Videos und wenn die Person in den Videos kreativ ist.

Mehr Information zu dem Event gibt es unter www.videocon.at.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Die 16-jährige YouTuberin Lissi alias "Heythatslissi".
Dreht Hip-Hop-Videos: Christopher alias "ChrisCross".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen