Freunde fragen: " Was geschieht hier?"

Freunde fragen: "Was geschieht hier?"
6Bilder

Ein junger gemeinnütziger Verein: „ Freunde der Geselligkeit in Salzburg“ e.V. stellt sich die Frage:
„ Was geschieht hier?“

Vor den Toren der Stadt Salzburg, am Fuße des Gaisberges, liegt ein prächtiges Juwel: Gut Guggenthal

Erstmals urkundlich erwähnt im Jahre 1272 könnte man den Namen mit: „Gugg“ (Schau) ins Tal übersetzten.

Ein Ensemble von Gebäuden mit Brauerei, Ceconi Villa, Braugasthof, Nebengebäuden, einem kleinen Jagdschloss, einer kleinen Kirche mit der Familiengruft von ehemaligen Besitzern und mehreren ha Grund. Geht man, durch das Areal mit den bereits halb verfallen Gebäude spürt man den Hauch der vergangenen Zeit! Die Geselligkeit, das Leben.
Neben dieser verfallenden Pracht, macht sich Wehmut breit und es stellt sich dem Verein die Frage:
“ Was geschieht hier?“
Kann es sein, dass solche Schönheiten der Spekulation Platz machen müssen? Kann es sein, dass es durch mehrfache Besitzerwechsel nicht möglich ist, rechtskräftige Bescheide termingerecht zuzustellen? Müsste hier nicht nach „Gefahr in Verzug“ gehandelt werden?
Seit dem Jahr 2002 wechselt das Anwesen, alle paar Jahre seine Besitzer! Alle paar Jahre kommen diese nun mit neuen Ideen: Größer, teurer und fantastischer. Überdies ist es der Zahn der Zeit, welcher an der Gebäuden nagt. Notdürftige Sanierungen können hier nicht mehr viel ausrichten! Nicht mal mehr das Schlimmste verhindern. Es ist 2 Minuten vor 12! „Was geschieht hier!“

Sieht man hier zu oder bewusst weg? Gibt es keinen Weg, Altes zu erhalten und zu schützen? Zählt die Spekulation?
Wie der Nebel, ziehen sich immer wieder dieselben Fragen durch die letzten Jahre:“ Was geschieht hier?“
Weder Anwohner, noch Denkmalschützer, Naturliebhaber oder einfach nur Freunde, scheinen hierauf eine Antwort zu bekommen!

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Brigitta Höck aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



6 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.