Wiener Vorbild
Bürgerliste will Parks und Spielplätze nach Ostern öffnen

Die Bürgerliste rund um Stadträtin Martina Berthold schlägt eine Öffnung der Salzburger Parks und Spielplätze ab dem 14. April vor.
  • Die Bürgerliste rund um Stadträtin Martina Berthold schlägt eine Öffnung der Salzburger Parks und Spielplätze ab dem 14. April vor.
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

Die Bürgerliste schlägt eine Öffnung ab dem 14. April vor – parallel zu den Bundesgärten in Wien.

SALZBURG. Nachdem die Bundesregierung gestern Montag den Fahrplan zur schrittweisen Rückkehr zu einem "normalen Alltagsleben" präsentiert hatte, fordert Bürgerlisten-Stadträtin Martina Berthold die Öffnung der Parks und Spielplätze in Salzburg nach Ostern. 

Mehr Freiraum auch für Salzburg

„Wenn die positive Entwicklung der vergangenen Tage auch weiterhin stabil bleibt, dann spricht nichts dagegen, auch die Salzburger Parks und Spielplätze nach Ostern wieder zu öffnen – im Gegenteil. Vielen Familien fällt verständlicher Weise schon die Decke auf den Kopf. Vor allem Kinder brauchen Möglichkeit, sich auch im Freien – mit dem nötigen Sicherheitsabstand – auszutoben. Und jetzt ist es an der Zeit, den Menschen eine Perspektive für mehr Freiraum in unserer Stadt zu geben“, erklärt Berthold.

Die Bundesgärten in Wien sollen ja ab dem 14. April wieder geöffnet werden. „Wenn die Bundesgärten in Wien wieder geöffnet werden, dann können wir das in Salzburg sicherlich auch mit den Spielplätzen und Parks so machen“, ergänzt die Stadträtin.

Wie die Sportvereine in der Stadt Salzburg unterstützt werden sollen, lesen Sie hier

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen