Für Auinger ist Fotomuseum ein zentrales Thema

Ein Haus für Fotografie und Film in Salzburg steht als zentrales Thema auf der Kultur-Agenda von Vizebürgermeister Bernhard Auinger.
  • Ein Haus für Fotografie und Film in Salzburg steht als zentrales Thema auf der Kultur-Agenda von Vizebürgermeister Bernhard Auinger.
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Ein Haus für Fotografie und Film in Salzburg steht als zentrales Thema auf der Kultur-Agenda von Vizebürgermeister Bernhard Auinger. Salzburg sei als Standort für ein österreichisches Fotomuseum ausgesprochen interessant, da teile er die Meinung von Landeshauptmann Wilfried Haslauer, so Auinger.

Neubau in der Schwarzstraße

„Wenn wir über ein Museum für Fotografie und Film in Salzburg nachdenken, sollten wir das allerdings mit großer Offenheit tun und den gedanklichen 'Möglichkeitsraum' – ganz im Sinne von Robert Musil – erst einmal weit aufspannen.“, betont Auinger. Das Rupertinum hält Auinger rein baulich für zu klein für ein österreichisches Fotomuseum, für einen Neubau komme ein Grundstück der Stadt an der Schwarzstraße in Frage. „Wenn das neue Paracelsusbad im Herbst 2019 in Betrieb geht, kann das alte Kurhaus abgerissen werden. Auf diesem Areal sehe ich die Option, ein Haus für die Fotografie und den Film zu errichten - ein Foto- und Filmmuseum in Kooperation mit dem Filmkulturzentrum Das Kino", erklärt Auinger. Rund 30 Millionen Euro wären für die Baukosten eines solchen Projekts zu veranschlagen, so Auinger, der momentan Grundlagendaten zur baulichen Ausnutzbarkeit des Areals und zum Flächenbedarf für die Bereiche Fotografie und Film erheben lässt.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen