SPÖ kritisiert: Wohnbauförderung ist ein Basar

Walter Steidl

"Die Landesregierung hat aus der Wohnbauförderung einen Basar gemacht", kritisiert SPÖ-Landesparteichef und Klubobmann Walter Steidl. Am vergangenen Donnerstag hatte Wohnbau-Landesrat Hans Mayr (SBG) per Aussendung informiert, dass ab 3. Juli online wieder 75 Errichtungsförderungen und 155 Kaufförderungen beantragt werden könnten. "„Für die Wohnbauförderung soll allein ausschlaggebend sein, ob ich einen Anspruch darauf habe. Mit Sicherheit aber nicht der Zeitpunkt, wann ich einen Antrag stelle", betont Steidl.

Die Salzburger SPÖ vertritt die Meinung, dass eine wahre Reparatur der Wohnbauförderung nur erfolgen kann, indem man von den Einmalzuschüssen zum Darlehensmodell zurückkehrt.

Lesen Sie auch: KOMMENTAR: Für's Eigenheim ist ein Lottogewinn notwendig

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen