Stadt beschließt Subventionen für Fraueneinrichtungen

GR Karin Dollinger
  • GR Karin Dollinger
  • Foto: SPÖ Salzburg
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Im heutigen Sozialausschuss wurden die Subventionen des Frauenbüros für das erste Halbjahr bereitgestellt. Insgesamt werden damit Subventionsansuchen im Umfang von 213.300 Euro genehmigt, für das zweite Halbjahr ist dieselbe Summe an Ausschüttungen geplant.

Schwerpunkt bei Zielgruppe "Frauen 50plus"

Es handelt sich dabei um Einrichtungen, die bereits seit vielen Jahren von der Stadt gefördert werden und wichtige Arbeit im Bereich der Frauenberatung, -unterstützung und -förderung leisten. „Dazu gehört das Frauengesundheitszentrum ISIS, das heuer eine Erhöhung um 3.000 Euro erhält, um sein umfassendes Beratungs-, Veranstaltungs- und Kursangebot noch besser bedienen zu können. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt heuer auf der Zielgruppe 'Frauen 50plus'", betont SPÖ-Frauensprecherin, GR Karin Dollinger. Für Integrationsarbeiten stellt die Stadt für den Verein Viele, der eine Begegnungsstätte für Frauen darstellt, heuer insgesamt 113.900 Euro zur Verfügung.

Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.