Verlängert
UPDATE - Gratis-Parken in den Kurzparkzonen bis 7. Februar

Das Gratis-Parken in den Kurzparkzonen ist zwar verlängert, aber am Automaten finden sich keine Infos dazu. Es lässt sich weiterhin Geld einwerfen bemängelt Gemeinderat Ismail Uygur.
  • Das Gratis-Parken in den Kurzparkzonen ist zwar verlängert, aber am Automaten finden sich keine Infos dazu. Es lässt sich weiterhin Geld einwerfen bemängelt Gemeinderat Ismail Uygur.
  • Foto: Neos
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

Ab Montag den 08.02.2021 werden die Kurzparkzonen der Stadt wieder überwacht. Bis dahin darf man kostenlos parken.

SALZBURG. Von Mitte Dezember weg wurden die Kurzzeitparkzonen in der Stadt ausgesetzt. Bis derzeit einschließlich 07.02.2021 werden die gebührenpflichtigen und gebührenfreien Kurzparkzonen nicht kontrolliert. "Wie schon bisher im Lockdown wird diese Maßnahme beibehalten, um jenen, die aus beruflichen Gründen das Haus verlassen müssen, den Weg in die Arbeit zu erleichtern.", heißt es seitens der Stadt Salzburg. Sonstige Regelungen, wie etwa Halte- und Parkverbote und ungerechtfertigtes Abstellen auf Behindertenparklätzen werden weiterhin überwacht. Dennoch wissen nur wenige Bürger von dieser Befreiung während des Lockdowns, da an den Parkautomaten keine Informationen diesbezüglich angebracht sind.

Keine Infos am Parkautomat

Auch Gemeinderat Ismail Uygur von den Neos bemängelte in den letzten Wochen die fehlenden Informationen direkt vor Ort am Parkautomaten, denn hier "könnte man z.B. einen provisorischen Sticker über die Münzeinwurfstelle kleben, spätestens dann wird jeder Person bewusst, dass man kein Geld einwerfen kann/muss", erklärt Uygur, der ein besseres Management fordert, denn viele wissen nichts von der Aufhebung der Gebühren und werfen weiterhin Geld in die Parkautomaten. 

Lies mehr aus der Stadt, klicke >>HIER<<

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen