Kein Neubau
Volksschule Lehen soll in Holzbauweise saniert werden

Für SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger hat nun eine Sanierung in Holzbauweise oberste Priorität
2Bilder
  • Für SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger hat nun eine Sanierung in Holzbauweise oberste Priorität
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

Die Volksschulen Lehen 1 und 2 werden nicht neu gebaut, sondern generalsaniert - die Entscheidung dazu fiel im heutigen Kulturausschuss. 

SALZBURG. Für die SPÖ wäre der Neubau der Volksschule in Lehen die bevorzugte Variante gewesen. „Wir haben den Neubau bevorzugt, weil man damit ganz anders auf Herausforderungen und moderne Konzepte in der Bildung eingehen hätte können. Da geht es beispielsweise um die Raumgestaltung“, begründet SPÖ-Gemeinderat Sebastian Lankes. 

Auinger bevorzugt Sanierung in Holzbauweise

Der von der SPÖ-Fraktion eingebrachte Gegenantrag, der auf den Neubau des Bildungsstandorts Lehen abzielte, wurde abgelehnt. Der Beschluss für die Sanierungsvariante samt Budgetierung der Errichtungskosten in Höhe von knapp 32 Mio Euro fiel dennoch einstimmig. Für die Einrichtung und Möblierung wurden im Budget der Kulturabteilung 1,32 Millionen Euro reserviert. Mit der Abwicklung des Projekts wurde die SIG (Stadt Salzburg Immobilien GmbH) betraut.

Für Vizebürgermeister Bernhard Auinger birgt eine Sanierung das Risiko unvorhersehbarer Kosten. "Sollte dieser Fall eintreten, darf es nicht zu Lasten der Qualität an der Schule gehen“, ergänzt Auinger. Für ihn hat nun eine Sanierung in Holzbauweise oberste Priorität. „Ein Bauwerk mit dem heimischen Rohstoff bietet enorm viele Vorteile. Gerade im Stadtteil Lehen könnten wir somit ein nachhaltiges Vorzeigeprojekt initiieren“, so Auinger, der diesbezüglich bereits Gespräche mit Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste) geführt hat.

Als zusätzlicher Neubau sollen die Ganztagesschulräume entstehen sowie ein Erweiterungsbau für weitere drei bis vier Gruppen für den Kindergarten/Hort Lehen in der Franz-Martin-Straße.

Für SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger hat nun eine Sanierung in Holzbauweise oberste Priorität
Im Kulturausschuss sprach man sich für die Sanierung statt dem Neubau aus

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen