Wenn Kinder die Stadt Salzburg regieren würden

Bei der Kinderkonferenz im Schloss Mirabell richteten die Kinder ihre Wünsche an die Politik.
  • Bei der Kinderkonferenz im Schloss Mirabell richteten die Kinder ihre Wünsche an die Politik.
  • Foto: Stadt Salzburg
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Bevor ein neuer Bürgermeister gewählt wird, richteten bereits jetzt die jungen Stadtbewohner bei der Kinderkonferenz ihre Wünsche an die Politik: WhatsApp-Service für Veranstaltungsinfos, neue Sportmöglichkeiten, ein eigener Mädchenclub und Kinderkultur unter einem eigenen Dach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen