Die "gute alte" Ischler Bahn pfeift nun in Australien

2Bilder

Vor 63 Jahren - am 30.Sept.1957 -schnaufte die“ kloane liabe Eisenbahn „auf der Strecke Salzburg nach Ischl über die Ischler Trasse das letztemal, bevor sie dann leider endgültig eingestellt wurde.
Und 70 Jahre ist es auch her, seit das noch heute weltbekannte Lied „Zwischen Salzburg und Bad Ischl“ von Heinz Musil und Albin Ronnert geschrieben wurde, und mit dem Film „ Kaiserball“ von Franz Antel 1956 international berühmt geworden ist.
Geschichten gibt es viele darüber, und das Lied „Zwischen Salzburg und Bad Ischl“ haben noch viele Salzburger als Ohrwurm im Kopf .Viele Interpreten haben dieses Lied nachgesungen und auch somit einen Bezug zu unserem schönen Salzkammergut hergestellt. Letztes Jahr wurde dann sogar Bad Ischl zur europäischen Kulturhauptstadt 2024 gewählt.
In diesem Zusammenhang und auch in der Zusammenarbeit mit der SKGLB (Club Salzkammergut Lokalbahn) und ihrem Projekt „Regional-Stadtbahn im Salzkammergut“ haben nun die beiden Salzburger Musiker und Produzenten Christian Strohmayer und Erwin Müller (Salzburg Sound Connection ) dieses 70 Jahre alte Lied mit zeitgemäß adaptierten Text und im modernen Schlagersound neu produziert. Unterstützt wurden sie dabei im Studio von dem Geschwisterpaar Stefanie Rehrl und Katharina Raab bekannt auch als “Schlager-Sis“.
Nachdem dieses neue Lied auch schon in den Radios zu hören ist , stieg es in die itunes Charts in Australien unter der Kategorie „ Top Songs German Pop in Australia“ auf Platz 77 ein und schaffte sogar nun auch in Österreich den Sprung in die Charts auf Platz 12 .

Bilder : Salzburg Sound Connection im Studio  und CD-Cover

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen