Aidshilfe Salzburg
HIV-BASIC IV: Was sind Eintrittspforten für HIV?

Als Eintrittspforte bezeichnet man Körperstellen, durch welche HI-Viren in die Blutbahn gelangen können. Grundsätzlich gibt es zwei mögliche Eintrittspforten:

1. Schleimhäute (z.B. die Analschleimhaut, die Scheidenschleimhaut, die Schleimhaut an der Penisspitze, die Mundschleimhaut). Schleimhäute besitzen nämlich keine Hornschicht und sind somit durchlässiger für Krankheitserreger als die Außenhaut, welche aus drei Schichten besteht. Auch befinden sich in den Schleimhäuten Immunzellen und Langerhans-Zellen, die Erreger leicht aufnehmen. Besonders empfindlich sind die vaginale sowie die Darmschleimhaut.
Beispiel 1: Herr M. bekommt Blut eines HIV-positiven Menschen auf seine Hand. Die Haut auf seiner Hand ist im Winter zwar rissig, dennoch hat Herr M. hier kein Risiko, weil die Haut auf der Hand keine Schleimhaut ist. Weltweit gibt es keine dokumentierte Infektionen über rissige Haut.
Beispiel 2: Herr A. bekommt beim gemeinsamen Onanieren mit einem anderen Mann fremdes Sperma auf seine Eichel. Hier hat Herr A. ein Risiko, da die Schleimhäute der Innenseite der Vorhaut und des Bändchens sehr empfindlich sind und HI-Viren gut aufnehmen können.
Übrigens: Auch bei beschnitten Männern gibt es noch Eintrittspforten für HIV, nämlich (je nach Beschneidungsverfahren) Teile des Bändchens und einen Rest der Vorhaut.
Auch die Harnröhre kann HI-Viren aufnehmen, da sie keine Keratinschicht besitzt.

2. Große offene Wunden (z.B. Fleischwunden, Cuts, stark blutende Verletzungen). So kann man sich etwa beim Schließen einer Blutsbrüderschaft mit HIV (und etlichen anderen Krankheiten wie Hepatitis B/C) infizieren. Beim intravenösen Drogenkonsum besteht jedoch auch bei kleinen Stichverletzungen dann ein Risiko, wenn mehrere Drogenkonsument*innen dieselben Nadeln benutzen. Hier wird nämlich etwaiges infektiöses Blut direkt von der Spritze in die Blutbahn injiziert.

Unsere Testangebote:
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf HIV, Hepatitis und Syphilis testen zu lassen. Vor dem Test und bei der Befundrückgabe findet je nach Wunsch ein Beratungsgespräch statt. Alle angebotenen Tests können Sie bei uns anonym machen lassen.                                                                                 
Folgende Tests sind kostenlos:
HIV-DUO-Test (Antikörper- und Antigen-Test)
Nur für schwule und bisexuelle Männer und MSM: TPHA-Test (Syphilis-Test = Antikörpertest)
Bei diesen Tests haben Sie einen Selbstkostenpreis zu tragen:          
HBsAG-Bestimmung (Hepatitis B-Test): 7,-
HCV-Antikörper-Test (Hepatitis C-Test): 7,-
HBsAG und HCV-Antikörpertest zusammen: 12,-
PCR-Test für EUR 70,-
HIV-Schnelltest (Ergebnis nach 20 Minuten) für EUR 30,-

Die Kontaktdaten der Aidshilfe Salzburg sind:

Kontaktdaten: Innsbrucker Bundesstraße 47
A-5020 Salzburg
Tel.: ++43-662-881488
Email: salzburg@aidshilfen.at
Website: www.aidshilfe-salzburg.at

Autor: Florian Friedrich
Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision
(Logotherapie und Existenzanalyse)

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen