Bildergalerie
Eine Bilderreise nach Gibraltar – oder – „Können Affen über den Brexit entscheiden?“

20Bilder

In Gibraltar könnten Berberaffen über den Brexit entscheiden. Einer Legende zufolgend bleibt Gibraltar in britischer Hand, solange dort Europas einzig freilebende Affen leben. Seit 300 Jahren ist Gibraltar eine britische Kronkolonie. Bei der Abstimmung über den Brexit stimmten jedoch 95,9 % für einen Verbleib in der EU. Die Generation der 30-jährigen können sich nicht mehr an eine der dunkelsten Kapitel in der Geschichte Gibraltars erinnern. Als zwischen 1969 und 1985 die Grenze komplett zu war, hatten die Menschen in Gibraltar 24 Stunden Zeit, um sich zu entscheiden auf welcher Seite sie bleiben wollen. Damals wurden in nur einer Nacht viele Familien auseinandergerissen. Also liebe Affen: Wollt ihr in Gibraltar bleiben und eine für Europa sinnlose harte Grenze ab 1. Februar 2020 in Kauf nehmen, oder doch lieber einfach nur über die kaum 1 km lange Grenze nach Spanien abwandern?
Dieser Kalkfelsen an der Südspitze der iberischen Halbinsel ragt ins Meer hinein. Während des Spanischen Erbfolgekrieges (1701 – 1714) wurde Gibraltar im Namen des Erzherzogs Karl von Österreich von anglo-holländischen Truppen besetzt. Die Habsburger Dynastie in Spanien sollte fortgesetzt werden. Doch Gibraltar und Menorca wurden 1713 im Frieden von Utrecht Großbritannien zugesprochen. Spanien versuchte mehrfach das Gebiet von Gibraltar zurückzuerobern. Die Mehrheit der Bevölkerung sprach sich jedoch für den Verbleib im Vereinigten Königreich aus. Wie wäre es jetzt?
Der Brexit hat das Land gespalten, die Bevölkerung lebt in einer Ungewissheit. Wie wird es weiter gehen? Wir werden es ab den 1. Februar miterleben. Wir leben in einer Zeit wo mit Lügen Wahlen gewonnen werden, wo die Bevölkerung nicht mehr zwischen Wahrheit und Lüge unterscheiden kann, wo Fake-News auf der Tagesordnung sind. Doch: Das Leben geht weiter, wenn nicht SO, dann eben ANDERS.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Gebhard FRITZ aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.