Bulls II fahren weiteren Sieg ein

21Bilder

Im zweiten Heimspiel der Saison fuhren die jungen Stiere der Salzburg Bulls gegen die Pongau Ravens einen wichtigen Sieg ein. Am Ende hieß es 36:0 für die Mozartstädter.

Doch das klare Ergebnis kam erst sehr spät zu Stande. In der ersten Halbzeit sollten jeweils die Verteidigungsreihen den Ton angeben. Offensiv war vorerst Vorsicht angesagt. David Arming, Bulls Rookie Quarterback, durfte sein erstes Spiel von Beginn an spielen. Daher setzten die Bulls anfänglich vermehrt auf das Laufspiel und konnten mit einem Rushing Touchdown durch Danijel Lethotski sowie einem Field Goal durch Luca Schulze auf 9:0 stellen. Die Gäste aus dem Pongau spielten beherzt und konnten die meisten Angriffsbemühungen schnell unterbinden. Gut war zu diesem Zeitpunkt auch die Defense der Bullen, die lediglich ein First Down der Ravens zuließ.

Mit Fortdauer des Spiels und sehr starken Special Teams drehten die Bulls in Hälfte zwei das Spiel zu ihren Gunsten. Nach einem harten Hit beim Kick Off Return verloren die Pongauer den Ball, der durch Rookie Markus Schwarzl gesichert werden konnte. Neben der starken Defense, die kaum Raumgewinn zuließ, kam nun auch die Offense der Bulls zum Laufen. Starke Läufe von Mike Stocker, Daniel Lienbacher sowie dem pfeilschnellen Danijel Lethotski konnten nun auch in Punkte umgemünzt werden. Abschließend durfte Quarterback Arming auch seinen ersten Passing Touchdown bejubeln, den Luca Schulze 40 Yards in die Endzone der Ravens trug. Die Ravens kämpften bis zum Schluss erbittert, doch mussten die Gäste ihrem kleinen Kader Tribut zollen. Ein Umstand der den Bullen freilich in die Karten spielte.
„Wir haben heute David Arming von Anfang an das Vertrauen geschenkt und versucht ihn seinen Rhythmus finden zulassen. Daher haben wir anfänglich das Laufspiel forciert. Als er mehr Sicherheit gehabt hat, konnte er uns dann auch seine Pass-Qualitäten zeigen. Wir sind mit der Entwicklung sehr zufrieden“, erklärt Offensive Coordinator Benjamin Ast.
„Mit der Verteidigung können wir heute sehr zufrieden sein. Mit Fortdauer des Spiels konnten wir auch unseren ganz Jungen viel Spielzeit geben und sie haben ihre Sache sehr gut gemacht“, erklärt Defensive Coordinator Wolfram Marius abschließend.

AFL Division IV: Salzburg Bulls Varsity – Pongau Ravens 36:0
Punkte der Bulls:
Mike Stocker 18
Schulze Luca 12
Danijel Lethotski 6

Bildnachweis: Tobias Wurzinger Fotografie

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Salzburg Bulls aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.