Wir bewegen Salzburg
UMFRAGE - Und ganz nebenbei ... ist es Sport

Tanzen sorgt ganz nebenbei für mehr Fitness.
  • Tanzen sorgt ganz nebenbei für mehr Fitness.
  • Foto: Regina Freinbichler
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

Wir stellen Aktivitäten vor, die erst auf den zweiten Blick sportlich sind.

SALZBURG. Wer an Sport denkt, denkt wahrscheinlich an ein schweißtreibendes Fußballspiel oder einen ausdauernden Streckenlauf. Dabei gebe es in der Stadt genügend Sportarten zu entdecken, die in erster Linie großen Spaß machen und sich erst beim zweiten Blick als Sport herausstellen. SALZBURG (sm). Wir vom Stadtblatt haben uns auf die Suche gemacht und stellen verschiedenste Aktivitäten vor, die sich unbemerkt positiv auf das eigene Fitnesslevel auswirken und so ganz nebenbei fitter machen.

Kraft für die Arme gewinnen

In schwindelerregende Höhen im Kletterseil muss nicht sein, es geht auch ohne viel Adrenalin und durchaus entspannter beim Bouldern. Das Klettern in Absprunghöhe lässt sich unkompliziert ausprobieren, fördert die Arm-Bein-Motorik und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Eine ganz andere Art, die Arme zu kräftigen, findet man beim Schießsport. Am Privilegierten Landeshauptschießstand Salzburg sieht das Training keine Kräftigung für die Arme vor, aber das Hochhalten einer Waffe über längere Zeit trainiert ganz nebenbei die Muskeln. Hinzu kommt beim Schießsport der Aspekt der mentalen Konzentration. Das Fokussieren auf die Zielscheibe lässt vergessen, dass es sich hierbei um eine Sportart der besonderen Art handelt.

Im Freien Spaß haben

Wer sich schon einmal gefragt hat, was die in Bodennähe gespannten Seile für einen Zweck haben, hier kommt die Aufklärung. Die sogenannte "Slackline" dient der Balance. Eine süchtig machende Sportart, bei der man nach jedem "Abrutscher" gleich noch einmal probieren möchte.

Tanz dich glücklich

Mehr Leidenschaft, bessere Kondition, mehr Kraft und straffere Muskeln erhält man durch Tanzen. Egal, ob feurige Salsa, rhythmischer Bauchtanz, Flamenco, Standardtänze oder keltische Gruppentänze – mit viel Musik und guter Laune bringt man den ganzen Körper in Schwung. Mit den sogenannten Ceilidh-Tanzabenden (sprich: Keli) wird ein Stück schottische Geselligkeit nach Salzburg gebracht. Die Tänze sind einfach und schnell erklärt und lassen sich ohne fixen Tanzpartner tanzen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen